Home News Verein Kontakte Links Impressum

Motorsportclub Bechhofen e.V. im NAVC

MSC Nachrichten Januar/Februar

Jahreshauptversammlung



Liebe Clubmitglieder,

wir möchten Euch hiermit herzlich zu unserer diesjährigen Hauptversammlung einladen und

bitten um zahlreiches Erscheinen.


Vor der Hauptversammlung treffen wir uns zum alljährlichen Karttreff, der um 14:00 Uhr beginnt, und zu dem alle Mitglieder herzlich eingeladen sind.


Ab 16:00 Uhr steht die Hauptversammlung mit Neuwahlen auf dem Programm.

Und nach erfolgreichem Abschluss, dürfen wir Euch zur fränkischen Bratwurst einladen.


Tagesordnung der Hauptversammlung

Sonntag, 28. Januar 2018


Beginn um 16:00 Uhr im Gasthaus „Neue Welt“ in Bechhofen


1. Begrüßung

2. Genehmigung des Protokolls der letzten Hauptversammlung

3. Bericht des 1. Vorstandes

4. Bericht des Sportleiters

5. Bericht des Kartleiters

6. Kassenbericht

7. Bericht der Kassenprüfer

8. Aussprache über Berichte

9. Entlastung der Vorstandschaft

10. Neuwahlen

11. Verschiedenes – Ehrungen


Anträge zur Hauptversammlung können schriftlich, mindestens 10 Tage

vor der Hauptversammlung beim 1. Vorstand eingereicht werden.






Achtung neue Postadresse:
       
Taubenweg 4, 91572 Bechhofen

28.01.2018 14:00 Uhr

Kart-Treff

Gasthaus Neue Welt

TERMINE - TERMINE - TERMINE


10.02.2018 Faschingsball

03.06.2018 „Kulinarischen Automeile“

Suppenstand des MSC Bechhofen

auf dem Weihnachtsmarkt war wieder ein voller Erfolg.

Viele Besucher des dreitägigen Weihnachtsmarkt in Bechhofen waren begeistert von der Kartoffel-Suppe bzw. der Lauchsuppe, die in gewohnter Weise wieder die „Kochprofis“ Klaus und Jürgen mit seinem Team aufgesetzt haben. Verfeinert mit Knoblauch und Brotwürfel ein echter Genuss, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Am Sonntag Abend war dann leider Schluss mit dem Weihnachtsmarkt-Wochenende, die Suppen gingen zur Neige und gegen 21:00 Uhr leerte sich der Platz vor dem Rathaus und Kirche. Sichtlich zufrieden wurden die Buden geschlossen und das Aufräumen begann. Es ist zwar jedesmal für die Budenbetreiber richtig Stress aber man freue sich schon auf den Weihnachtsmarkt 2018.